Franz-Jürgens-Berufskolleg

Weitere Infos zu Bildungsgängen - Franz-Jürgens-Berufskolleg, Düsseldorf

Internationale Förderklassen - Anschlussförderung (IF2)

So bewerten wir deine Leistung im Fach Deutsch/Kommunikation

In Deutschland ist es wie in deinem Heimatland: In der Schule bekommst du Noten. Wenn die Noten insgesamt okay sind (In Deutschland sagt man ausreichend), dann kannst du einen Abschluss bekommen.

In der IF2 kannst du den Hauptschulabschluss (Klasse 9) bekommen. Das ist der erste Schulabschluss in Deutschland. Danach kannst du höhere Schulabschlüsse machen oder eine Ausbildung beginnen (einen Beruf erlernen).

Die Note im Fach Deutsch ist für deinen Abschluss sehr wichtig. Du musst am Ende des Schuljahres mindestens die Note 4 haben (ausreichend). Du sollst am Ende des Jahres mindestens auf dem Sprachniveau A2 Deutsch sprechen.

Weil die Noten in der Schule so wichtig sind, darfst du die Lehrerinnen und Lehrer immer fragen, wie deine Leistung im Unterricht ist. Wir möchten nämlich, dass alle Schülerinnen und Schüler in der Schule gut lernen können. Du darfst auch immer fragen, wenn du Hilfe brauchst oder wenn du Extra-Material zum Lernen haben möchtest.

Sprich uns einfach im Unterricht an!

Wie bekommst du deine Zeugnisnote?

schriftliche Leistung : sonstige Leistung  50% : 50%
Anzahl der Klassenarbeiten/Halbjahr 3
Dauer der Klassenarbeiten: 90 Minuten
Alternative schriftliche Leistung: Mündliche Prüfung, Präsentation, Praktikumsbericht

Ein Beispiel:
Deine Lehrerin gibt dir für die Mitarbeit im Unterricht (Sonstige Leistung) die Note 3. Diese Note zählt 50% für die Zeugnisnote.

Du schreibst in den drei Klassenarbeiten (Schriftliche Leistung) außerdem eine 2, eine 3 und eine 4. Du bekommst in der Schriftlichen Leistung daher eine 3  (2+3+4=9/3=3). Diese Note zählt auch 50% für die Zeugnisnote.

Wie bekommst du jetzt deine Zeugnisnote? Ganz einfach: Du musst jetzt nur die Sonstige Leistung und die Schriftliche Leistung addieren und durch 2 teilen. Dann hast du deine Zeugnisnote. Im Beispiel würdest du eine 3 auf dem Zeugnis bekommen (3+3=6/2=3).

Wie bewertet dein/e Deutschlehrer/in die Klassenarbeit (Schriftliche Leistung)?

Der Lehrer/ Die Lehrerin will wissen, wie gut du schon Deutsch gelernt hast und wie er/ sie dir helfen kann, damit du dein Deutsch weiter verbessern kannst.

In der Klassenarbeit überprüft die Lehrperson, Schreiben
ob du...
...das Unterrichtsthema der letzten Wochen verstanden hast.
...die wichtigsten Vokabeln kennst.
...Deutsch sprechen kannst (Mündliche Prüfung)
...Texte verstehen kannst.
...Texte schreiben kannst.
...Texte lesen kannst.
...die deutsche Grammatik gut kannst.
...du Wörter richtig schreiben kannst.

Wie bewertet dein/e Deutschlehrer/in den Unterricht (Sonstige Leistung)?

Der Unterricht  ist besonders wichtig. Hier kannst du jeden Tag zeigen, wie gut du Deutsch lernst. Du möchtest eine gute Note?

Dann musst du...Wissen
...gut aufpassen und lernen.
...gut mit anderen zusammen arbeiten.
...die Aufgaben im Unterricht bearbeiten (schreiben, lesen, hören, sprechen).
...deine Hausaufgaben machen.
...dein Schulmaterial in die Schule bringen.
...ein ordentliches Heft und einen ordentlichen Ordner haben.

Auch im Unterricht muss dein Lehrer/deine Lehrerin bewerten, wie gut du schon Deutsch sprichst. Er/Sie muss also auch bewerten, ob du noch viele Fehler machst oder ob du schon gut sprechen, lesen, hören und schreiben kannst.

Flexible Unterrichtszeiten

Seit dem Schuljahr 2007/2008 bietet das Franz-Jürgens-Berufskolleg in der Fachschule, Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik auch flexible Unterrichtszeiten an:

Teilzeitform, 4-jährig (4 x 600 h):

3x Beginn nachmittags (Mo, Di, Mi) von 17.00 - 20.15 Uhr

zusätzlich (mind.) 3 h/Woche Selbstlernphase / e-learning
(insgesamt 15h/Woche)

Vollzeitform, 2-jährig (2 x 1200 h):

3x Beginn nachmittags (Mo, Di, Mi) von 17.00 - 20.15 Uhr
2x Beginn morgens (Do, Fr) von 7.45 - 13.00 Uhr

oder

4x vormittags zwischen 7.45 und 14.50 Uhr
(1 Vormittag ohne regelmäßige Präsenzpflicht in der Schule, Ausnahme bilden Exkursionen etc.)

zusätzlich (mind.) 6 h/Woche Selbstlernphase / e-learning
(insgesamt 30h/Woche)

Zusätzliche begleitende Lern- und Arbeitszeiten in Lerngruppen.

Der Einstieg in den Bildungsgang erfolgt sowohl in der Vollzeit- als auch in der Teilzeitform jährlich nach den Sommerferien.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns an (Tel: 0211.89-98653)
oder fordern Sie per Email weitere Informationen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Online-Anmeldung

Fachschule für Technik
Fachrichtungen Maschinenbautechnik
Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik

Füllen Sie das Online-Formular vollständig aus, um sich für ein Fachschulstudium anzumelden.

Bei der Online-Anmeldung wird ab der zweiten Formularseite in der obersten Zeile ein Änderungskennwort angezeigt, mit dessen Hilfe nach einem abgebrochenen bzw. unvollständigen Anmeldevorgang erneut auf die bisher eingegebenen Daten zugegriffen werden kann. Unvollständige Datensätze werden vom System automatisch nach 8 Stunden gelöscht.

Neben der Online-Anmeldung ist die Einsendung der nachfolgenden Unterlagen per Post oder per Mail zwingend notwendig, erst dann ist das Anmeldeverfahren vollständig abgeschlossen:

  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Praxisnachweis (Voraussetzung ist 1 Jahr Berufspraxis nachzuweisen bis zum Examen),
  • Kopie des Berufsschulabschlusszeugnisses (kann für die Teilzeitform nachgereicht werden!),
  • Kopie des Berufsabschlusszeugnisses/Facharbeiter- bzw. Gesellenbriefes (kann für die Teilzeitform nachgereicht werden!)
  • Kopie des Zeugnisses mit dem höchsten bisher erlangten allgemeinbildenden Abschluss.

Per Mail

  • für die Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik
    an Frau Röcher (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
  • für die Fachrichtung Maschinenbautechnik
    an Frau Borgermeister (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Bitte verzichten Sie bei der postalischen Einsendung Ihrer Unterlagen auf Mappen und Klarsichthüllen und senden Sie Ihre Bewerbung

  • für die Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik an
    Fachschule für Technik
    Frau Röcher
    Färberstraße 34
    40223 Düsseldorf
  • für die Fachrichtung Maschinenbautechnik an
    Fachschule für Technik
    Frau Borgermeister
    Redinghovenstraße 20
    40225 Düsseldorf

Klicken Sie hier für die Online-Anmeldung!

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten beim Online-Verfahren am FJBK finden Sie hier.