Franz-Jürgens-Berufskolleg

Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik - Franz-Jürgens-Berufskolleg, Düsseldorf

Staatlich geprüfte*r Techniker*innen Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik

Techniker*innen der Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik projektieren, planen und berechnen Anlagen und Systeme dieser Technikbereiche. Sie überwachen und steuern den Bau, die Montage und den Betrieb der Anlagen. Sie nehmen Aufgaben im technischen Kund*innendienst, im Vertrieb und in der Schulung wahr. Ein weiteres Aufgabenfeld liegt in der Beratung unterschiedlichster Kund*innen, insbesondere Architekt*innen, Investor*innen, öffentliche und privater Bauherr*innen und im Facility-Management.

Abschluss auf Bachelor-Niveau:

Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) ist ein Instrument zur Einordnung von Qualifikationen im deutschen Bildungssystem. Der Abschluss „Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d)“ wird laut DQR der Niveaustufe 6 von insgesamt acht Stufen zugeordnet. Damit befindet sich dieser Abschluss auf gleich hohem Niveau mit Bachelor oder Diplom (FH). Sie erhalten zusätzlich den Titel: „Bachelor Professional in Technik“.

Voraussetzungen:

- mindestens einen Hauptschulabschluss

- Vollzeit: Berufsschulabschluss mit mindestens einem Jahr Berufstätigkeit

- Teilzeit: Arbeitsvertrag (Ausbildung bzw. Festanstellung)

- oder fünf Jahre Berufspraxis in einer unserer Fachrichtungen

Unterrichtsinhalte:

Als pdf können Sie den Lehrplan für die Fachschule HLK downloaden.

Unterrichtsorganisation:

Vollzeit 2 Jahre, Teilzeit 4 Jahre 

Unterrichtszeiten:

vormittags: montags bis freitags 7:45 - 15:00 Uhr,
abends: montags bis mittwochs 17:00 – 20:15 Uhr Modulbeschulung
Für Vollzeitstudierende gibt es ggfs. die Möglichkeit flexible Unterrichtszeiten zu wählen. Zu dieser Variante beraten wir Sie gerne persönlich.
Beginn: jährlich nach den Sommerferien von NRW

Zusatzqualifikationen:

Für die Studierenden in den Abschlussklassen der Fachschule bieten wir die Möglichkeit an, durch einen Zusatz-Mathekurs und die anschließende Prüfung, den FHR-Abschluss zu erwerben.

Kosten:

keine Lehrgangsgebühren
10 €/Schuljahr Kopierkosten

Förderung:

- AFBG (Aufstiegs-BAföG)

- BAföG

Sonst. Finanzierungsträger:

- Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

- Berufsgenossenschaften

- Deutsche Rentenversicherung

Ansprechpersonen:

Bereichsleitung: Herr Noske, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildungsgangleitung: Frau Löppenberg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verwaltung: Frau Röcher, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 0211.89-98656
Fax: 0211.89-98698

Die Anmeldung erfolgt online.