Franz-Jürgens-Berufskolleg

Frühere Beiträge - Franz-Jürgens-Berufskolleg, Düsseldorf

Auslandspraktika ein Teil der Ausbildung

Auch in diesem Schuljahr nutzten wieder 5 Maschinenbautechnischen Assistenten die Chance, ihr 4-wöchiges Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Was sie dabei erlebt haben, ist in ihren Berichten zu erfahren. Für das kommende Schuljahr können wir ebenfalls 4 Plätze anbieten. Wer fahren darf, entscheiden die Lehrenden des Bereiches. Dabei ist vorbildliches Verhalten im Unterricht mindestens genauso wichtig wie Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft, denn die  ausgewählten Lernenden absolvieren nicht einfach nur ihr Praktikum, sie repräsentieren die Schule, die Stadt und das Land. Dabei einen guten Eindruck zu hinterlassen ist für alle eine wichtige Sache.

Natürlich haben auch Lernende anderer Bildungsgänge die Chance, an einem Auslandspraktikum teilzunehmen. Interessenten informieren sich bitte bei ihrer Klassenleitung.

Bericht Portugal (von Mete Can und Mustafa)
Portugal, ein Land wie kein anderes. Abseits von den köstlichen Gerichten mit frischem Fisch – die im atlantischem Ozean gefangen werden – ist das Land, mit seiner Gastfreundlichkeit und Bescheidenheit von vielen schönen Tugenden geprägt. Weiterlesen ...

Bericht Österreich (von Anas, Tom und Urs)
Als Schüler der Assistenten Klasse benötigen wir für für unser Fachabitur, sowie die Ausbildung zum Maschinenbau-technischen Assistent zwei Praktikas über einen Zeitraum von Acht Wochen. Unser erstes Praktikum haben wir bereits in der 12 Jahrgangsstufe absolviert. Die Schule gab fünf Schülern aus der Jahrgangsstufe 13 die Möglichkeit, unser zweites Praktikum im Ausland zu absolvieren. Weiterlesen ...

Informationen über geförderte ERASMUS+ Auslandspraktika finden Sie auch auf der Internetpräsenz der Geschäftsstelle für EU-Projekte und berufliche Qualifizierung der Bezirksregierung Düsseldorf oder über NABIBB Bildung für Europa.

Landtagswahl „FJBK Unlimited“

Um unsere Schule auf die Landtagswahl in NRW am 15.05.2022 einzustimmen und zur Wahl zu motivieren, fand am 12.05.2022 an unserer Schule an beiden Standorten die „FJBK Unlimited“ Wahl statt.

Weiterlesen ...

Girl's Day am FJBK

Am 28.04.22 fand auch am FJBK der Girls’ Day statt – endlich wieder vor Ort!
40 Schülerinnen im Alter von elf bis sechzehn Jahren konnten Einblicke in Metallverarbeitung, Holzarbeiten und in die KFZ-Werkstatt erhalten. Dabei sind sehr schöne Dinge entstanden, die die Schülerinnen - neben den praktischen Erfahrungen in den Werkstätten - am Ende auch mit nach Hause nehmen konnten.

Collage

Lebhafte Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Am 28.04.2022 fand in der Aula unserer Schule eine Podiumsdiskussion mit den Kandidierenden der Parteien statt. Weit über 130 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen vollzeitschulischen und beruflichen Bildungsgängen hatten die einmalige Gelegenheit ihre Kandidierenden zu befragen.

Weiterlesen ...

Ein neues Aushängeschild am FJBK

Dieses Schuljahr startete der erste Durchgang der Jobcode©-Beratung in der Ausbildungsvorbereitung und Berufsfachschule. Ariane Heimig, Bereichsleitung der Ausbildungsqualifizierung, und Katharina Lehmpfuhl, Lehrerin in der Ausbildungsvorbereitung, absolvierten im vergangenen Schuljahr die Qualifizierung als Jobcode-Master©. Der Jobcode© wertet mit Hilfe eines Online-Fragebogens die persönlichen Antriebskräfte der Jugendlichen aus und unterstützt sie so bei der Suche nach dem für sie passenden (Ausbildungs-)Beruf.

Weiterlesen ...

Kalimera und Kalos Orisate

Am vergangenen Freitag besuchten uns 20 Kolleginnen und Kollegen aus Zentralgriechenland und informierten sich in einem zweistündigen Programm über unsere Schule und das Duale System in der Berufsausbildung. Dabei konnten sie sowohl unseren Neubau auf der Redinghovenstraße als auch das Werkstattgebäude besichtigen.

Weiterlesen ...

Ausflug der Technischen Systemplaner:innen nach Oberhausen

Zwei Mal hat Corona der VS31 und VS32 einen Strich durch die Rechnung gemacht und die Klassenfahrt nach Berlin verhindert. Eigentlich hätten die angehenden Technischen Systemplaner:innen nämlich schon am Ende ihres ersten Ausbildungsjahres die Hauptstadt besuchen sollen.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Prüfung für das KMK-Fremdsprachenzertifikat im Fach Englisch

Am 5. und 6. April haben 23 Schülerinnen und Schüler der voll-und teilzeitschulischen Bildungsgänge am FJBK und vier Studierende der Fachschule für Technik die KMK-Fremdsprachenprüfung "Englisch im Berufsfeld Metalltechnik" auf dem Niveau B2 und ein ehemaliger Schüler unserer Schule auf dem Niveau B1 bestanden. Sie haben sich freiwillig der schriftlichen und mündlichen Prüfung unterzogen und können mit dem erworbenen Zertifikat nicht nur berufsbezogene Englischkenntnisse, sondern auch besonderes Engagement nachweisen. Wir gratulieren ihnen herzlich.

Solidaritätsaktion zum Auftakt der Spendenwoche

peace

Informationsbroschüren

Über unsere Informationsbroschüren können Sie sich vorab schon über die Einschulungsvorausetzungen, Unterrichtszeiten, Inhalte des Unterrichts und die angestrebten Abschlüsse informieren.

Weiterlesen ...

Nachhaltig reisen

„Wohin fliegen Sie“, „Wissen Sie, wieviel CO2 Ihr Flug ausstoßen wird?“- „Sind Sie bereit, mit einer Abgabe an ein Umweltprojekt dieses CO2 zu kompensieren?“

Weiterlesen ...

Alles Fake - oder was?

Alles Fake – oder was? Unter diesem Titel beschäftigte sich eine Ausstellung mit dem Thema „Verschwörungstheorien“.

Weiterlesen ...

Die Mint-AG baut eine CO2-Ampel

Die Mint-AG hat einen Prototyp für eine CO2-Ampel entwickelt. Mit Hilfe eines Einplatinencomputers, eines optischen Sensors und einiger elektronischer Bauteile lässt sich der CO2-Gehalt im Klassenraum messen und der optimale Zeitpunkt zum Lüften abpassen.

Weiterlesen ...

Der Abriss des alten H-Gebäudes geht voran….

An diesem Montag wird der Bauzaun umgestellt, so dass der direkte Weg über den Schulhof in den Neubau nicht mehr möglich ist.  
 
Vom Parkplatz Redinghovenstraße aus kommend erreicht man das Hauptgebäude, indem man komplett durch das Werkstattgebäude geht. Es werden für diese Zeit beide Zugänge (Schulhof und Hennekamp) geöffnet. 
 
Vom Hennekamp kommend ist das Werkstattgebäude und das Hauptgebäude ohne Umwege zu erreichen. 
 

Im EG Treppenhaus vom Werkstattgebäude wird der Fluchtweg umgeleitet. Die Fluchttüre Richtung Hauptgebäude wird gesperrt. Bitte beachten Sie die Hinweisschilder! Danke! 

Erfolgreiches Azubi-Speed-Dating

Vorstellungsgespräche können auch Spaß machen! Unter diesem Motto stand das diesjährige Azubi-Speed-Dating im Werkstattgebäude an der Redinghovenstraße.

Weiterlesen ...

Abschied mal anders

In diesem Schuljahr ist alles anders – so auch die Verabschiedung unserer geschätzten Kolleginnen und Kollegen Hiltraud Varnholt-Siebenbrock, Angelika Fromme, Michael Scholten, Helmut Zapfe und Michael Romrig.

Weiterlesen ...

Unsere Einführungstage im Kfz-Bereich

Die Tage der Einführung am FJBK gestalteten sich durch ein spielerisches Kennenlernen. Dabei sollten wir Schüler einen Ev3-Roboter von Lego Mindstorms programmieren, welcher verschiedenste Hindernisse und Streckenverläufe meistern musste.

Weiterlesen ...

Bundestagswahl Unlimited an unserer Schule - ein Schülerbericht

In dem Fach Politik haben wir eine Aufgabe bekommen: wir sollten am 24.09.2021 eine Bundestagswahl nur für Schülerinnen und Schüler an unserer Schule vorbereiten, bei der jede*r wählen darf, egal ob man 18 Jahre alt ist und egal ob man eine deutsche Staatsbürgerschaft hat.

Weiterlesen ...

Aktion Zigarettenkippen sammeln

Kippen sammeln für die Umwelt
Robert Marc Lehmann ist Meeresbiologe und Forschungstaucher, der dazu aufgerufen hat, bis Samstag, den 17.09.2021 Zigarettenkippen zu sammeln.

Weiterlesen ...

Katapult-Bau bei SQ-Einführungstagen

Gezeigt, was in ihnen steckt ...

... haben die neuen Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule und der Gymnasialen Oberstufe sowie die neuen Maschinenbautechnischen Assistent*innen. Mit einem begrenzten Vorrat an Papier, Klebeband, Schnur und Einmachgummis schufen sie nicht nur sehenswerte, sondern auch funktionsfähige Katapulte. Diese schleuderten Gummibärchen bis zu einer Weite von 8,36m. Ein absolut gelungener Einstand!

Mit Energie gewinnen!

Im Rahmen des Programms „Mit Energie gewinnen!“ der Landeshauptstadt Düsseldorf erhält unsere Schule einen Einsparbonus von 7558 €.

Wir freuen uns sehr und danken recht herzlich Herrn Flöter, Herrn Rosenberg, Herrn Lutat und Herrn Grohs für diese Aktion. Toll gemacht!

Unsere Dependance auf der Redinghovenstraße ist offiziell im 21. Jahrhundert angekommen!

Wir freuen uns sehr. Am 20. April 2021 wurde - in minimalem Rahmen - das neue Schulgebäude offiziell übergeben. 

Unser Schulleiter Guido Gehre hätte seine geplante Rede gern vor der gesamten Lehrer*innen- und Schüler*innen-Schaft gehalten, was aber aufgrund der derzeitigen Umstände nicht möglich war.

Weiterlesen ...

Herzlich willkommen im Selbstlernzentrum

Unser Selbstlernzentrum in der Färberstraße öffnet ab März wieder seine Türen:
Von montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr können Sie als Schülerinnen und Schüler unserer Schule das Angebot nutzen, um hier in Ruhe Ihre Aufgaben erledigen und lernen zu können.

Dabei gelten natürlich die erforderlichen Hygieneregeln. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Wir sind jetzt auch bei Instagram!

Link zum FJBK Instagram-Account

oder

000 QR FJBK Instagram

Urkunde für ein Glücks-Essay

Das Land Nordrhein-Westfalen hat unserer Schülerin Hannah Schürmann (Bildmitte, GO13) für die erfolgreiche Teilnahme am 16. Essaywettbewerb 2020 im Fach Deutsch eine Urkunde übermittelt. Unser Schulleiter Guido Gehre (rechts) und ihr Deutschlehrer Karsten Schulz (links) haben sie überreicht und freuen sich mit ihr. Ihr Wettbewerbsbeitrag trägt den Titel „Ein geglückter Tag. Die Suche nach dem großen Abenteuer oder das Wertschätzen der kleinen Dinge“ und gipfelt in dem Satz: „Geglückte Tage sind also immer da ...“

Wer wissen will, wie sie zu dieser Erkenntnis kommt, muss hier selbst nachlesen ...

Unterkategorien