Franz-Jürgens-Berufskolleg

Auslandspraktikum in Italien - Franz-Jürgens-Berufskolleg, Düsseldorf

„Gastfreundschaft meets leckeres Essen - unser Erasmus+ Praktikum in Neapel“

„Zuerst haben Leonardo und ich (Robert) Herrn Deli und Herrn Finkennest auf das verlockende Erasmus+ Projekt angesprochen, woraufhin wir einen Termin für eine Besprechung bekommen haben, in dem wir jegliche Informationen bekommen haben. Anschließend mussten wir ein Formular ausfüllen, auf welchem wir Kontaktdaten Adresse, Bankverbindung etc. festgehalten haben. Kurz darauf wurde ein bestimmter Betrag für das zweiwöchige Auslandspraktikum überwiesen, womit wir Unterkunft und Reisekosten bezahlen konnten. Zwei Wochen später ging es nach Italien, wo wir das Praktikum in einer Werkstatt begonnen haben. In den zwei Wochen haben Leonardo und ich viele Erfahrungen gesammelt und viele neuen handwerkliche Techniken gelernt. Organisatorisch und arbeitstechnisch hat alles super geklappt. Wir bedanken uns für die Erfahrung und das Vertrauen ein Auslandspraktikum machen zu dürfen. Wir können es nur weiterempfehlen und bedanken uns nochmal herzlich für die Erfahrung. Für weitere Informationen könnt ihr euch bei Herr Finkennest und Herr Deli melden.“