Franz-Jürgens-Berufskolleg

Art Runs Through European Cooperation … in Nottingham - Franz-Jürgens-Berufskolleg, Düsseldorf

Art Runs Through European Cooperation … in Nottingham

Sechs Schüler, eine Lehrerin und ein Lehrer des ARTEC-Comenius-Projektes reisten Ende März nach Nottingham, um mit den Partnern aus England und Norwegen (Egersund) erste Ergebnisse auszutauschen. Wir flogen an einem Sonntag von Düsseldorf nach Birmingham und wurden dort von Bill, Chris und Bob abgeholt, wir kannten die drei von dem Planungstreffen in Düsseldorf. Sie brachten uns mit einem schuleigenen Kleinbus ins Hotel nach Nottingham.


Abends konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus drei Ländern bei einem Abendessen erste Gespräche führen. Die Gastgeber gaben uns mit Fish & Chips einen guten Einstieg in die traditionelle englische Küche.

Eine nahrhafte Pause nach einer BesichtigungDie nächsten drei Tage waren gut gefüllt – abwechselnd mit Arbeitsphasen in der Schule (Central College Nottingham) und einem interessanten Besichtigungsprogramm. Wir und die Partner aus Norwegen haben bei den Touren ins historische Stadtzentrum und einer Besichtigung der sogenannten Stadt der Höhlen – einem Höhlensystem, welches unter der Altstadt liegt, schöne Eindrücke von Nottingham erhalten. Unser Projektthema „Kunst und Technik“ führte uns in zwei Kunstmuseen, die u.a. Einblicke in englische zeitgenössische Kunst ermöglichte.

Den Lehrerinnen und Lehrern gefielen besonders die Projektphasen, die in der Schule stattfanden. Die Arbeit an der Website wurde vorangebracht und in länderübergreifenden Arbeitsgruppen haben die Schülerinnen und Schüler u.a. kleine Animationsfilme erstellt.

Highlights für die Schülerinnen und Schüler waren ein gemeinsames abendliches Bowlingspiel und ein Essen in einem indischen Restaurant.
Bei der Rückreise am Mittwoch waren sich alle einig, dass wir ein gutes Team waren und erlebnis- und erfahrungsreiche Tage hinter uns lagen.

ARTEC Comenius Projekt 2012 - 2014