Franz-Jürgens-Berufskolleg

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen – Mitreden gegen Gewalt und Diskriminierung“ - Franz-Jürgens-Berufskolleg, Düsseldorf

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen – Mitreden gegen Gewalt und Diskriminierung“

Zwölf engagierte Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule 2 nahmen vergangene Woche an einem Projekt des ASG Bildungsforums teil, welches den Titel „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen – Mitreden gegen Gewalt und Diskriminierung“ trägt.
Im Zuge des Projektes besuchte die Gruppe eine Ausstellung zum Thema Antisemitismus und absolvierte am darauffolgenden Tag einen ganztägigen Workshop, bei dem sie sich mit den Themen Identität uns Diskriminierung auseinandersetzte. Ein weiteres Highlight des Projektes war der Besuch einer Abendveranstaltung mit dem ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck, der anlässlich seines neuen Buches über das Thema Toleranz sprach. Begleitet wurden die Schüler an diesem Abend von ihren Klassenleitungen, Frau Falger und Herr Friedrich, ihrer Bereichsleitung, Frau Heimig, sowie von Frau Kaina, die das Projekt an der Schule mitorganisierte.
 
Am Ende der Veranstaltung bekam die Gruppe sogar noch die Gelegenheit für ein gemeinsames Foto mit Herrn Gauck.
 
Während des gesamten Projektes wurden die Teilnehmenden von einem Kölner Filmteam begleitet, welches einen Film zur Veranstaltungsreihe produziert, in dem die Schülerinnen und Schüler eine Hauptrolle spielen werden.
 
Wir alle freuen uns schon sehr auf das Ergebnis, welches Ende März im Rahmen einer weiteren Veranstaltung begutachten dürfen