Franz-Jürgens-Berufskolleg

Abschied mal anders - Franz-Jürgens-Berufskolleg, Düsseldorf

Abschied mal anders

In diesem Schuljahr ist alles anders – so auch die Verabschiedung unserer geschätzten Kolleginnen und Kollegen Hiltraud Varnholt-Siebenbrock, Angelika Fromme, Michael Scholten, Helmut Zapfe und Michael Romrig.
 
Trotz der aktuellen Einschränkungen hat es sich das Kollegium nicht nehmen lassen, Frau Varnholt-Siebenbrock und Frau Fromme sowie Herrn Scholten gebührend in ihren wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden und sich dafür etwas ganz besonderes einfallen lassen: eine Abschiedsrallye. Natürlich war dies eine große Überraschung, denn die Betroffenen wussten rein gar nichts!
 
Die erste Etappe der Rallye begann im Schulleitungsbüro, wo alle drei mit sehr persönlichen Worten von unserem Schulleiter sowie unserer stellvertretenden Schulleiterin verabschiedet wurden. Danach ging es äußert abwechslungsreich weiter: lustig und bunt ging es bei der Station „Karneval“ zu, ebenso beim Sketch, den die Kolleg*innen der internationalen Förderklassen vorbereitet hatten. Entspannen durften sich die drei nochmal kurz bei einer Massage durch die Sportkolleg*innen, bevor sie beim Quizduell der Fachkonferenz Politik/Wirtschaft nochmal große Anspannung erfuhren und ihr Wissen ein letztes Mal unter Beweis stellen musste. Weiter ging es mit einer kleiner Stärkung in Form von Kuchen, den ehemalige Kolleg*innen des FJBKs vorbereitet hatten und Videovorführungen, die persönliche Botschaften einzelner Kolleg*innen enthielten. Und dies waren noch nicht mal alle Stationen ...
 
Der gestrige Tag hat allen Beteiligten gezeigt: Die schwierigsten Zeiten bringen manchmal die schönsten Dinge hervor.
 
Wir hoffen, dass alle drei ihren Abschied in vollen Zügen genießen konnten und wünschen allen, die gestern ihren letzten Arbeitstag am FJBK hatten, alles Liebe und Gute und vor allem: einen schönen Ruhestand!